Aschaffenburger Str. gesperrt – Verlegung der Haltestellen

Hier eine E-mail der VU bezüglich der Verlegung von Bushaltestellen.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

nachfolgend erhalten Sie Informationen zu bevorstehenden Vollsperrung der Aschaffenburger Straße in Großostheim. Wir bitten Sie diese Information entsprechend zu veröffentlichen und weiter zu geben.

 

Wegen Straßenbauarbeiten wird die Aschaffenburger Straße in Großostheim zwischen der Schönbornstraße und dem Kreuzungsbereich Wendelin-Veit-Straße/Stadtseestraße ab Montag, 27.09.2021 ab Betriebsbeginn bis voraussichtlich Montag, 11.10.2021 für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Der Kreuzungsbereich Aschaffenburger Str./Wendelin-Veit-Str./Stadtseestraße ist ebenfalls voll gesperrt.

Die Umleitung für die einzelnen Buslinien und Fahrten verläuft wie folgt:

Linie 52

  • Die Fahrt um 7:04 Uhr ab Stockstadt nach Großostheim, Realschule verläuft über die Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße in Großostheim (wie der Linienweg der Linie 55) zur Realschule. Bei dieser Fahrt wird die Haltestelle „Großostheim, Bahnhofstraße“ mitbedient. Hier müssen die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule aussteigen.
  • Die Fahrten um 13:10 Uhr, 14:35 Uhr und 15:40 Uhr ab Großostheim Realschule nach Stockstadt verkehren nach Bedienung der Haltestelle „Friedensschule“ über die Ostendstraße nach Stockstadt.

Linie 53

  • Die Linie 53 verkehrt für alle Fahrten im Linienweg in beiden Fahrtrichtungen über die Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße (wie der Linienweg der Linie 55).
  • Es werden die Haltestellen „Bahnhofstraße“ und „IHP-Süd“ mitbedient (als Ersatz für die Haltestellen Wendelin-Veit-Str. und Aschaffenburger Str.).

Linie 54

  • Die Linie 54 verkehrt als Umleitungsstrecke über die Ostendstraße in beiden Fahrtrichtungen mit Ausnahme der folgenden Fahrten:
    • Die Fahrt um 6:55 Uhr ab Wenigumstadt nach Aschaffenburg Lindenallee verkehrt nach Bedienung der Haltestelle „Schaafheimer Straße“ über den Dellweg und die Ostendstraße. Bei dieser Fahrt wird die Haltestelle „Friedensschule“ im Dellweg mitbedient.
    • Die Fahrt um 7:15 Uhr ab Radheim nach Aschaffenburg SZ und die Fahrt um 7:24 Uhr ab Pflaumheim nach Aschaffenburg SZ – diese Fahrten verkehren nach Bedienung der Haltestelle „Schaafheimer Straße“ über den Dellweg und die Ostendstraße und dienen auch die Haltestelle „Friedensschule“ mit an. Hier können die Schülerinnen und Schüler nach Soden auf die Linie 56 umsteigen.
    • Die Fahrt um 12:40 Uhr ab Aschaffenburg ROB nach Schaafheim verkehrt in Großostheim über die Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße (wie die Linie 55) zur „Schaafheimer Straße“.
    • Die Fahrt um 13:10 Uhr ab Aschaffenburg Lindenallee nach Wenigumstadt verkehrt in Großostheim über die Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße (wie die Linie 55) zur „Schaafheimer Straße“. Es werden die Haltestellen „IHP-Süd“ und „Bahnhofstraße“ mitbedient.

Linie 56

Die Fahrten der Linie 56 beginnen bzw. enden an der Ersatzhaltestelle „Aschaffenburger Str.“ in der Ostendstraße mit folgenden Ausnahmen:

  • Die Fahrt um 6:58 Uhr von Sulzbach nach Großostheim, Neues Rathaus verkehrt über die Ostendstraße – Umgehungsstraße – Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße nach Großostheim, Neues Rathaus.
  • Die Fahrt um 7:17 Uhr ab Niedernberg sowie die Fahrt um 7:12 Uhr ab Großwallstadt verkehren ebenfalls über die Ostendstraße – Umgehungsstraße – Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße zur Realschule nach Großostheim.
  • Die Fahrt um 7:40 Uhr ab Großostheim, Wendelin-Veit-Str. beginnt an der Haltestelle „Friedensschule“ im Dellweg und verkehrt weiter über die Ostendstraße nach Niedernberg.
  • Die Fahrt um 12:55 Uhr ab Sulzbach Bahnhof nach Großostheim Realschule verkehrt nach Bedienung der Haltestelle „Ostendstraße“ weiter über die Ostendstraße – Umgehungsstraße – Stockstädter Straße und Babenhäuser Straße zur Haltestelle „Schaafheimer Straße“.
  • Die Fahrt um 13:10 Uhr ab Großostheim, Realschule verkehrt nach Bedienung der Haltestelle „Schaafheimer Straße“ über den Dellweg. Es wird die Haltestelle „Friedensschule“ mitbedient.
  • Die Fahrten um 13:30 Uhr, 14:35 Uhr, 15:35 Uhr und 16:35 Uhr ab der Realschule Großostheim nach Sulzbach verkehren über den Dellweg und dienen die Haltestelle „Friedensschule“ mit an.
  • Die Fahrt um 13:50 Uhr ab Sulzbach Bahnhof endet an der Ersatzhaltestelle „Aschaffenburger Straße“ in der Ostendstraße.

Haltestellenverlegung

  • Für die Haltestelle „Aschaffenburger Straße“ wird eine Ersatzhaltestelle in der Ostendstraße auf Höhe des Edeka-Marktes eingerichtet.
  • Für die Haltestelle „Wendelin-Veit-Straße“ wird eine Ersatzhaltestelle in der Ostendstraße auf Höhe der Einmündung in die Stadtseestraße eingerichtet.
  • Die Linie 53 dient als Ersatz die Haltestellen „Bahnhofstraße“ und IHP-Süd“ an.

 

Für Fragen oder weitere Informationen können Sie sich gerne an unser Kundencenter in Aschaffenburg, erreichbar unter der Rufnummer 06021 – 150 66 66, wenden.

 

 

Frank Müller
Niederlassung Verkehrsgesellschaft Untermain (P.RS-BY-VU)

Verkehrsgesellschaft mbH Untermain – VU –
Ludwigstraße 8, 63739 Aschaffenburg

Einteilung der 5. Klassen auf dem Hartplatz – Pestalozzistraße

Die 5. Klassen und ihre Eltern finden sich am Dienstag, 14.10.2021 um 9.45 Uhr bitte direkt auf dem Hartplatz ein, den sie über die Pestalozzistraße erreichen können.

Bitte betreten Sie nicht unser Schulgebäude, sondern nutzen Sie den Eingang am Hartplatz in der Pestalozzistraße. Sollten Sie von der Seite Dellweg zur Schule kommen, können Sie auf direktem Weg über den Grundschulpausenhof zum Hartplatz gelangen.

Aufgrund des diffusen Infektionsgeschehens erscheint uns dies erforderlich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

„Mask on!“ – Die 9cM produzierte einen Corona-Rap und dreht dazu ein Video

Im Wirtschaftsunterricht der Klasse 9cM bei Herrn Demel waren alle Prüfungen und wichtigen Themen des Jahres erledigt, sodass wir uns einem schönen, kreativen und Gemeinschaft fördernden Projekt widmen konnten. Lange hatte es gedauert, dass wir uns wieder alle in der Schule gemeinsam treffen konnten und auch die Coronaregeln waren soweit gelockert, dass das möglich war.

Wir hatten die Idee, dass wir das Schneiden von Videos in Form eines Rapvideos lernen könnten. Schnell zeigte sich, dass in der Klasse viele bisher verborgene Talente schlummerten, denn Jakub S. sagte er würde in seiner Freizeit Rapsongs schreiben und produzieren. Nachdem wir uns einen Song angehört hatten, waren alle überzeugt…Der kann das! Das wird richtig gut! Herr Demel gab noch die Vorgabe, dass das Thema über die schwere Coronahomeofficezeit gehen sollte und darüber dass wir es gut gemeistert haben.

Jakub S. alias JAY THE KIDD produzierte zu Hause mit seinem Kumpel TOFU einen sensationellen Song, schnell waren auch Valerian alias KING WALLAI und Herr Demel alias TEACH D mit ihren Texten fertig und innerhalb von 2 Schulstunden wurde der Song einmal eingesungen. Auch die Klasse 9cM beteiligte sich als Chor im Refrain. Den Rest schnitt Jakub zu Hause fertig und brachte bis zur nächsten Woche das fertige Ergebnis von zu Hause mit. Alle waren absolut begeistert von dem Ergebnis! Jakub! Der Hammer! RESPECT!

In zwei weiteren Schulstunden wurden dann die Filme für das Rapvideo gedreht. Kevin F. war dabei der Kameramann und hatte auch schon super Ideen. Er war es auch, der später, ebenfalls in Heimarbeit, die Filme zu diesem tollen Video zusammengeschnitten hat. Ebenfalls eine starke Leistung! RESPECT!

Fiona B. entwickelte für die Rapper tolle Logos, die ebenfalls am Ende des Videos zu sehen sind. Die Wirtschaftsgruppe 9cM hatte bei dieser Projektarbeit einen Riesenspaß und hat dabei viel gelernt. Gerade die kreativen Ideen gingen den Schülern nicht aus, so kamen sie z. B. auf den Rappernamen von Herrn Demel als TEACH D.

RESPECT!

Und jetzt viel Spaß beim Schauen!

Eure Klasse 9cM

 

« Older Entries